Sozialtherapie

Durch individuelle Betrachtung der Beeinträchtigungen der jeweiligen Menschen mit Hilfebedarf lassen sich entsprechende Problemfelder erkennen und speziell dagegen geeignete Maßnahmen entwickeln, um eine problemarme Alltagssituation herzustellen.

Parallel dazu ist es wichtig und vordergründig, die Bedürfnisse, Neigungen, Interessen und persönlichen Wünsche und Vorstellungen des jeweiligen Menschen bei der Formulierung einer geeigneten sozialen Assistenz mit einzubeziehen. Aus der Analyse der Beeinträchtigung und der individuellen Bedürfniswelt des Menschen lässt sich eine spezielle Hilfeplanung entwickeln, welche maßgebend ist für die Qualität einer geeigneten Tagestruktur.

Im Rahmen unserer sozialen Assistenz werden folgende drei Formen der Betreuung angeboten:

Das Profil des offenen Ateliers

Die offene Form eignet sich für freizeitgestaltende Maßnahmen. Sie steht am Nachmittag, am Abend und am Wochenende zur Verfügung. Die Nutzung des Angebots erfolgt nach Absprache.

Das Profil der Tagesstrukturierung

Dieses Profil setzt eine Regelmäßigkeit und feste Zeiten im Tagesablauf voraus (Vormittag/ Nachmittag). Es dient der Tagestrukturierung der Teilnehmer und ist zeitlich gebunden. In diesem festen Zeitfenster werden verschiedene Angebote vorgegeben, die Teilnahme an diesen wird vom Teilnehmer gefordert und gefördert. Das Angebot beinhaltet eine soziale Assistenz der beteiligten Personen in vollem Umfang.

Das Profil des Fördermoduls

Im Profil des Fördermoduls steht die explizite Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten einzelner Menschen mit Hilfebedarf in direkter Begleitung im Vordergrund. Diese Menschen werden anhand bestimmter Kriterien und durch Erstellen eines Förderplanes in ein Übungsfeld eingebunden, was den jeweiligen Entwicklungen dienlich bzw. förderlich ist. Diese Personen werden dann in Form von Intensivzeiten direkt, 1 zu 1, begleitet. Die Förderung kann sowohl im künstlerischen als auch im hauswirtschaftlichen Bereich ihren Schwerpunkt haben.

 Katalog an Komponenten unserer Angebote:

  • eine individuelle Teil -/ Ganztagsbegleitung für Menschen mit und ohne Hilfebedarf
  • eine beständige, den jeweiligen Bedürfnissen entsprechende Tagesstruktur
  • ein künstlerisches/kunsthandwerkliches Arbeits- und Beschäftigungsfeld
  • ein hauswirtschaftliches Arbeits- und Beschäftigungsfeld unter Einbindung hauswirtschaftlicher      Trainingsmaßnahmen
  • einen Bildungsbereich in Anlehnung an den Berufsbildungsbereich
  • Förderung und Übung kognitiver und motorischer Fähigkeiten
  • soziale Trainingsmaßnahmen
  • eine individuelle Basisversorgung
  • Teilnahme am kulturellen/gesellschaftlichen Leben
  • Übungen der Kommunikation und Orientierung
  • Angehörigenarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
     
  • IMG_5079
    IMG_5079
  • IMG_5075
    IMG_5075
  • IMG_5128
    IMG_5128


Im Rahmen unserer sozialen Assistenz werden folgende drei Formen der Betreuungsleistungen als Leistungserbringer angeboten und erbracht.

- Heilerzieherische Dienstleistung
- Medizinische Versorgung
- Pflegeunterstützung

Zusatzleistungen

- Inkontinenzversorgung
- spezielle Pflegeleistungen (z.B. Katheter Versorgung, künstliche Nahrungsaufnahme)
- psychische Beeinträchtigungen die eine hohe direkte Tagesbetreuung erfordern
- Sinnesbehinderung die eine hohe direkte Tagesbetreuung erfordern  gelegentliche, leichte Tendenzen zur Fremdaggression/Autoaggression
- Weglauftendenzen
- regelmäßige 1zu1 Betreuung länger als 1h täglich
- Einschränkungen, die ständig Einzelraumnutzung erfordern
- Begleitung zu Ärzten und Therapeuten (wenn erwünscht und nur nach Absprache)