Kunsthandwerksladen Werkstück

In Zeiten von Inklusion, demographischem Wandel und globalem Produktvertrieb über das Internet, veränderte sich zunehmend die Beziehung zwischen Kunde, Händler und Produkt. Bei dieser Entwicklung bleiben wichtige kulturelle Werte des Einzelhandels und der Produkte gänzlich auf der Strecke.

Der Konsument verliert mehr und mehr den Bezug zur Herstellung eines Produktes, was wiederum einen ökologischen, sozialen und ideellen Verfall des Bewusstseins für Nachhaltigkeit, Individualität und Wertschätzung zur Folge hat.

  • aIMG_5059
    aIMG_5059
  • aIMG_5068
    aIMG_5068
  • aIMG_5062
    aIMG_5062
  • aIMG_5064
    aIMG_5064
  • IMG_5055
    IMG_5055
  • aIMG_5061
    aIMG_5061

Für die Hersteller und Händler, die sich der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten widmen die geistiger, kreativer und bildender Natur sind, wird eine Vermarktung immer schwieriger.

Die im Regionalbereich tätigen Kunsthandwerker und Kleinunternehmer bzw. freischaffenden Künstler, die besondere und einzigartige Werkstücke fertigen, haben nicht mehr die Möglichkeit, dass wahre Niveau ihrer Qualität anschaulich darzustellen. Der Wert ihrer Produkte liegt in ihrer anspruchsvollen Fertigung und gerade deren Vertrieb lebt von der direkten Betrachtung des Produktes durch den Kunden und der sozialen Interaktion im Verkauf mit dem jeweiligen Händler. Immer weniger Händler sind bereit solche Zeit- und Raumintensiven Verkaufssituationen zu betreiben.

Bei unseren Angeboten legen wir hohe Maßstäbe an die Qualität und Quantität unserer Produkte. Grundsätzlich möchten wir nur Kunstgegenstände und kunsthandwerkliche Produkte als Unikate oder mit limitierter Auflage in unserem Sortiment ansiedeln.

Die Arbeiten der jeweiligen Künstler bzw. Handwerker werden in Form von „kleinen Ausstellungen“ in unseren Räumlichkeiten präsentiert. Jeder Künstler verfügt über einen separaten Bereich, mit der Möglichkeit sich als Person vorzustellen (Foto/ Biographie) und Visitenkarten/ Flyer mit Verweisen auf Atelier und Werkstatt zu hinterlegen.

Aus sozialtherapeutischer Sicht ist diese Plattform ein guter Ansatz für ein soziales Kompetenztraining und zugleich eine Stärkung der Motivation unserer Klienten.